Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.

Deutscher Meister im Öko-Ranking der Bundesligavereine!

Werder Bremen ist Deutscher Öko-Meister 2015! In einer Studie, die die Bundestagsfraktion der Grünen durchgeführt hat, belegte der Verein von der Weser Platz 1 in der „Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle“ – mit Abstand! Hauptgrund für diesen Erfolg sind die gut 200.000 Solarzellen, mit denen EWE und swb das Weser-Stadion ausgestattet haben.

Die Grünen hatten bei allen 18 Vereinen der 1. Fußball-Bundesliga nach der Ökobilanz gefragt: Wie hoch ist der Ökostrom-Anteil? Gibt es Photovoltaikanlagen oder Wärmepumpen? Was wird für die Effizienz getan? Kombiniert wurden die Selbstauskünfte mit Informationen der Initiative "Nachhaltigkeit im Fußball" und aus dem "Bundesliga Umweltreport".

Die Auswertung erbrachte ein eindeutiges Ergebnis: Werder ist die Nummer 1 im EEG-Ranking vor Stuttgart und Hoffenheim. Serienmeister Bayern München liegt in dieser Tabelle nur auf Platz 11. Neben den 200.000 Solarzellen, die so viel Platz einnehmen wie zwei Fußballfelder, führten weitere Faktoren zur Meisterschaft: Zum Beispiel, dass der Verein seinen Strom ausschließlich aus Erneuerbaren Energiequellen bezieht und auf moderne Kraft-Wärme-Kopplung setzt.

Weitere Informationen und die komplette "Erneuerbare-Energien-Bundesligatabelle" finden Sie auf der Webseite des Grünen-Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer.