Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.

Verbraucherschutz bei EWE

Immer wieder werden Kunden von EWE durch Besuche unseriöser Vertreter, nervige Werbung und unerwünschte, störende Anrufe belästigt. Die Werber geben mitunter sogar fälschlicherweise an, in Kooperation mit oder im Auftrag von EWE zu handeln!

Die Täuschungsversuche beschränken sich dabei nicht auf bestimmte Kundengruppen, sondern finden überall statt. Stets zielen die Vertreter darauf ab, Kunden zu einem schnellen Vertragsabschluss mit einem Telekommunikations-, Strom- oder Erdgasanbieter zu bewegen. Häufig wird sogar ohne Wissen der Kunden der Anbieterwechsel vorgenommen, zu Ungunsten der Verbraucher.

Wichtig: Sollten Sie einen Telekommunikations-, Strom- oder Erdgasvertrag voreilig abgeschlossen haben, können Sie diesen in der Regel innerhalb von 2 Wochen schriftlich widerrufen. Wenn das nötig sein sollte oder Sie auf andere Art durch Haustürgeschäfte, Anrufe oder sonstige Werbung belästig werden, steht EWE an Ihrer Seite. Wenden Sie sich also gerne an uns.
Verbraucherschutz bei EWE

Keine Daten preisgeben

Unerwünschte Telefonanrufe

Unerwünschte Anrufe und dabei untergeschobene Verträge stellen für viele Menschen nach wie vor eine unzumutbare Belästigung dar. Dies ist das Ergebnis einer bundesweiten Befragung der Verbraucherzentralen*. Wie die Auswertung zeigt, werden die Vorgehensweisen immer aggressiver und perfider.

Die Abzocker geben sich dreist als angebliche Verbraucherschützer, Datenschützer, Anwälte, Behörden oder auch als EWE aus. Sie jubeln den Betroffenen kostenpflichtige Verträge unter oder entlocken ihnen persönliche Daten. Jeder achte Werbeanrufer nutzte das Vertrauen in die Verbraucherschützer aus und stellte sich als eben solcher vor. Häufig schalteten sie sogar die echte Telefonnummer der jeweiligen Einrichtung im Display vor, um die Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie misstrauisch sind. Notieren Sie sich den Namen und die Nummer des Anrufenden und rufen Sie uns unter der kostenlosen Servicehotline 0800 3932000 an - dann können wir Ihnen mitteilen, ob er wirklich für uns arbeitet. Bei allen unerwünschten Abschlüssen haben Sie ein Widerrufsrecht (siehe "unerwünschter Vertragsabschluss").

*Quelle: www.vz-nrw.de/unerlaubte-werbeanrufe

Verbraucherschutz bei EWE

Vertrauen ist gut - Kontrolle besser!

Unerwünschte Besuche

Wiederholt geben sich unbekannte Personen als Mitarbeiter von EWE aus oder wollen den Anschein einer Zusammenarbeit mit EWE erwecken. An der Haustür bieten sie - vermeintlich in unserem Namen - Geschäfte und Verträge an. Häufig wird hierbei eine hohe Ersparnis oder eine Rückzahlung versprochen, von einem Wechsel zu einem anderen Anbieter ist nicht die Rede.

Hierbei handelt es sich in den meisten Fällen um eine unzulässige Täuschung! Häufig will man sich so Ihre Daten erschleichen oder Ihr Vertrauen anderweitig ausnutzen.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie misstrauisch sind. Fragen Sie die angeblichen Mitarbeiter nach ihrem Personal- oder Mitarbeiterausweis und rufen Sie uns im Beisein des angeblichen Mitarbeiters unter der kostenlosen Servicehotline 0800 3932000 an - dann wird sich schnell klären, ob er tatsächlich zum EWE-Team zählt.
Verbraucherschutz bei EWE

Achtung!

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn ...

  • ungewöhnliche Aussagen über EWE getroffen werden, beispielsweise:
    • EWE wurde verkauft.
    • EWE stellt die Belieferung ein.
    • der beworbene Anbieter übernimmt die Kunden von EWE.
  • vermeintliche Koppel-Angebote aus Strom und Gas oder Telekommunikation angeboten werden.
  • das Angebot nur sofort abgeschlossen werden kann.
  • das Angebot auffällig günstig ist.
  • nur Standardvergleiche zum Errechnen einer Ersparnis genutzt werden. EWE hat viele Tarife im Energie und Telekommunikationsbereich. Nicht jeder Kunde hat die gleichen Tarife und Bedürfnisse.
  • der Werber es versäumt, Ihnen zum Beginn des Gesprächs eine Visitenkarte zu übergeben, aus der die Namen des Mitarbeiters und des Unternehmens sowie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hervorgehen.
  • der Werber Ihnen keine Kopie der Unterlagen aushändigen möchte.
  • es sich um ein Angebot mit Vorauskasse oder Kaution handelt.
  • der Telefonwerber mit unterdrückter Telefonnummer anruft.
  • am Telefon gleich zu Beginn des Gesprächs Ihre aktuellen Kundendaten wie Vertragsnummer, Zählernummer, Bankverbindung abgefragt werden.
  • sie hohe Rückzahlungen versprochen bekommen.
Verbraucherschutz bei EWE

Widerrufen ist möglich

Was ist zu tun, wenn versehentlich ein Vertrag abgeschlossen wurde?

Erhalten Sie Vertragsunterlagen auch ohne Ihre Zustimmung oder Aufforderung, sollten Sie darauf achten, die Angaben im Vertrag genau zu prüfen, bevor Sie diese unterschreiben und zurückschicken. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Wurde ein Vertrag an der Haustür oder am Telefon abgeschlossen, kann dieser innerhalb von 2 Wochen ohne Begründung widerrufen werden. Ein Widerruf sollte grundsätzlich in Schriftform erfolgen, wir empfehlen zudem, den Widerruf per Einschreiben an den Absender des Vertrags zu schicken! Gerne helfen wir Ihnen dabei. Melden Sie sich einfach bei uns.
Verbraucherschutz bei EWE

Schnell handeln

Was wir im Sinne unserer Kunden tun

Nach Prüfung Ihrer Schilderungen gleichen wir diese mit ähnlichen Fällen ab. Bei drohendem Betrug oder unlauterem Verhalten  setzen wir uns dagegen im Interesse unserer Kunden zur Wehr.

Letztendlich ist es wichtig, etwaige Betrugsversuche gemeinsam schnellstmöglich zu unterbinden. Wir danken allen Kunden, die sich bisher vertrauensvoll an uns gewandt und mit Ihren Aussagen sich und andere Kunden geschützt haben.

Unsere Bitte: Sprechen Sie uns an. Wenden Sie sich jederzeit an unsere ServicePunkte oder unsere kostenlose Hotline 0800 3932000. Danke für Ihr Vertrauen!

Verbraucherschutz bei EWE

Eindeutig zu identifizieren

So erkennen Sie EWE-Berater

EWE steht Ihnen in mehr als 40 Shops sowie über unsere Fachhandelspartner mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus unterstützen wir Sie überall im Nordwesten mit unserem mobilen Vertrieb. Er berät Sie dort, wo es für Sie am unkompliziertesten ist – bei Ihnen zuhause. Bei den Beratungsgesprächen zeigen die EWE-Mitarbeiter Ihnen besondere Angebote sowie Einsparpotenziale auf, die Sie nutzen können. Wenn Sie einen Besuch wünschen, melden Sie sich dann gerne an unserer kostenlosen Servicehotline 0800 3932000.

Wichtig ist uns, dass Sie EWE-Mitarbeiter stets sofort und eindeutig identifizieren können. Neben freundlichem Auftreten und Kompetenz in Fragen rund um Energie und Telekommunikation erkennen Sie sie an zwei Merkmalen:

  • Mitarbeiterausweis mit EWE Logo und
  • Bekleidung mit EWE Logo
Wenn jemand sich ohne diese Erkennungsmerkmale als unser Mitarbeiter vorstellt, ist Obacht geboten – melden Sie sich dann gerne an unserer kostenlosen Servicehotline 0800 3932000.
Schützen Sie sich vor dubiosen Firmen, die Ihre Daten sammeln.

Dubiose "Gewinnspiele"

Datenklau bei Gewinnspielen

Sie werden auf einer Internetseite zur Teilnahme an einer Umfrage im Namen von EWE aufgefordert? Das kommt Ihnen komisch vor? Völlig zu Recht! Immer häufiger versuchen dubiose Firmen mit solchen Pop-ups private Daten zu sammeln, um sie für Werbezwecke zu missbrauchen. 

Schauen Sie also genau hin, wenn Sie beispielsweise als „EWE-Kunde“ zur Teilnahme an einem Gewinnspiel eingeladen werden. Tragen Sie keine Kundendaten in Formulare ein, die nicht offiziell auf einem unserer Kanäle ausgespielt wurden.

Sie sind sich nicht sicher, ob ein solches Angebot direkt von EWE stammt? Scheuen Sie sich nicht, bei uns nachzufragen.

Wir wünschen Ihnen sicheres Surfen!