Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.
Frage: Wie schließe ich die FRITZ!Box 7490, Telefone und die TV Home Box an einem LWL Anschluss an?

Antwort:

FRITZ!Box mit Strom versorgen

Schließen Sie Ihre FRITZ!Box mit dem mitgelieferten Stromkabel an einer Steckdose an.
Die LED „Power/DSL“ beginnt zu blinken.

 

FRITZ!Box 7490 Stromanschluss
   

ONT (Optical Network Termination) mit Strom versorgen

Der ONT dient als Übergabepunkt zwischen dem Lichtwellenleiter und Ihrem Hausnetz.
Schließen Sie Ihren ONT mit dem mitgelieferten Netzteil an einer Steckdose an.

ONT mit dem Netzteil verbinden 

FRITZ!Box mit dem ONT verbinden

Verbinden Sie die LAN-Buchse des ONT mit der LAN1-Buchse Ihrer FRITZ!Box.

Anschluss des NTFA an die FRITZ!Box 7490
  

Etwa nach einer Minute sollte die blinkende LED „Power/DSL“ in ein konstantes Leuchten übergehen.

 

Telefon anschließen

 

Analoges Telefon

Ihre analogen Telefone können Sie an der FON1- oder FON2-Buchse an der Seite anschließen.
Sollten Ihre Telefone über RJ11-Stecker verfügen, finden Sie dazu die FON1-/FON2-Anschlüsse auf der Rückseite Ihrer FRITZ!Box.

  Anschluss eines analogen Telefons an die FRITZ!Box 7490

ISDN-Telefon

Sollten Sie ein ISDN-Telefon besitzen, dann können Sie dieses auch an Ihrer FRITZ!Box betreiben. Dazu schließen Sie es bitte am FON S0-Anschluss an.

Anschluss eine ISDN Telefons an die FRITZ!Box 7490 
Schnurlostelefon (DECT-Telefon) anmelden

Beachten Sie hier, dass evtl. einige Funktionen Ihres Telefons nur in Kombination mit der eigenen Basis zur Verfügung stehen. Dies ist jedoch vom Hersteller abhängig.
Möchten Sie Ihr Telefon per DECT an Ihrer FRITZ!Box und nicht an der eigenen Basisstation betreiben, dann bringen Sie jetzt das Endgerät in den Anmeldemodus. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte dem Handbuch Ihres Telefons.
Geben Sie in Ihrem Telefon die PIN ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden (voreingestellt ist die 0000). Jetzt drücken Sie die DECT-Taste auf ihrer FRITZ!Box ca. 10 Sekunden lang, bis die Info-LED blinkt. Die Verbindung zwischen der FRITZ!Box und Ihrem Telefon wird nun automatisch hergestellt. Bitte beachten Sie die Anzeige im Display Ihres Telefons.

 Anschluss eines DECT Telefons an die FRITZ!Box 7490
 

 

PC per LAN verbinden

Um einen Computer mit Ihrer FRITZ!Box zu verbinden, schließen Sie bitte das gelbe Netzwerkkabel an der LAN2-Buchse Ihrer FRITZ!Box sowie am LAN-Anschluss Ihres Computers an.
Sie können auch ein eigenes Netzwerkkabel verwenden.

Anschluss eines PC per LAN Kabel an die FRITZ!Box 7490
 

 


 Neues Telefoniegerät  in der FRITZ!Box 7490 einrichten


neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 1

Im Konfigurationsmenü der FRITZ!Box finden Sie die erforderlichen Einstellungen unter "Telefonie"  und "Telefoniegeräte".
Als erstes prüfen Sie, ob das einzurichtende Gerät in der Auflistung der Telefoniegeräte bereits aufgeführt ist.
In diesem Beispiel wäre das bei dem Telefon am Anschluss FON 1 der Fall.
Soll dieses Gerät konfiguriert werden, klicken Sie rechts auf den Button mit dem Stiftsymbol um die Einstellungen vorzunehmen.
Wenn ein Telefoniegerät eingerichtet werden soll, z.B. ein Telefon am Anschluss FON 2 der FRITZ!Box das in der vorhandenen Liste noch nicht aufgeführt ist, dann erfolgt dies über die Schaltfläche "Neues Gerät einrichten", damit gelangen Sie zum entsprechenden Assistenten.


neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 2 

Zuerst wählen Sie die Art des einzurichtenden Gerätes.
Unter "Mit der FRITZ!Box verbunden" (1) werden die Geräte eingerichtet, die extern per Kabel, DECT oder WLAN mit der FRITZ!Box verbunden sind:

  • Telefon
  • Externer Anrufbeantworter
  • ISDN-Telefonanlage (hier beachten, dass die Rufnummern-Verwaltung auf dem ISDN-Gerät konfiguriert werden muss)
  • Faxgerät extern
  • Türsprechanlage mit analoger Schnittstelle

Unter "In die FRITZ!Box integriert" (2) werden die internen Funktionen der FRITZ!Box eingerichtet:

  • Anrufbeantworter
  • Faxfunktion

Im hier gezeigten Beispiel wird die Einrichtung eines weiteren Telefons beschrieben.
Die Auswahl wird mit einem Klick auf "Weiter" bestätigt.

 

neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 3
Nun wählen Sie den Anschluss aus, an dem das neue Telefon angeschlossen ist.
Im hier gezeigten Beispiel ist dies FON 2.
Die Auswahl wird mit einem Klick auf "Weiter" bestätigt.

 

neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 4
Jetzt wird geprüft, ob das Gerät korrekt mit der FRITZ!Box verbunden worden ist. Wenn das angeschlossene Telefon klingelt, ist die Verbindung in Ordnung.
Klingelt es nicht, muss die Verbindung (Verkabelung) geprüft werden.
Wenn die Verbindung in Ordnung ist, wird dies mit einem Klick auf die Schaltfläche "Ja" bestätigt.

 

neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 5
Jetzt wählen Sie die Rufnummer aus, die für ausgehende Verbindungen genutzt werden soll. Diese wird dann auch ggf. als Rufnummer bei abgehenden Verbindungen übermittelt (sofern die Funktion CLIR nicht aktiv ist).
Die Auswahl wird mit einem Klick auf "Weiter" bestätigt.

 

neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 6
Als nächstes stellen Sie ein, unter welcher Rufnummer das Telefoniegerät erreichbar sein soll.
Wird "alle Anrufe annehmen" ausgewählt, dann ist das Endgerät über alle Rufnummern des Anschlusses erreichbar (klingelt immer).
Wird "nur Anrufe für folgende Rufnummern annehmen" ausgewählt, dann können Sie gezielt einzelne Rufnummern des Anschlusses für das Endgerät auswählen (Mehrfachauswahl möglich).
Die Auswahl wird mit einem Klick auf "Weiter" bestätigt. 


neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 7
Abschließend wird eine Zusammenfassung der vorgenommenen Einstellungen angezeigt. 
Mit einem Klick auf "Zurück" können Sie bei Bedarf Korrekturen vornehmen.
Mit einem Klick auf "Übernehmen" speichern Sie die Einstellungen.

 

neues Telefon in der FRITZ!Box 7490 einrichten Schritt 8
Am Ende befinden Sie sich wieder in der Übersicht der vorhandenen Telefoniegeräte. Die Liste wurde nun mit dem neuen Eintrag (in diesem Beispiel das Telefon an FON 2) ergänzt.
Bei Bedarf können Sie ein weiteres Gerät hinzufügen oder mit einem Klick auf das rote X in der  jeweiligen Zeile den entsprechenden Eintrag löschen.
Wenn Sie auf das Stift-Symbol klicken, können Sie den entsprechenden Eintrag bearbeiten.

  

 

TV HOME Box anschließen

Lieferumfang TV HOME Box

Lieferumfang des HD-Receivers

Die Lieferung setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

1. HD-Receiver
2.USB-Speicher
3.Fernbedienung
4.Netzadapter für HD-Receiver
5.LAN-Kabel
6.HDMI-Kabel

 

 

Anschluss HDMI und LAN an der TV HOME Box
Anschlussschema

Die Verbindung zwischen Router und HD-Receiver sollte nach Möglichkeit immer über das LAN-Kabel erfolgen, da es bei der Nutzung von WLAN, je nach Gegebenheiten in der Wohnung, zu unterschiedlich gutem Empfang und Datendurchsatz kommen kann. Sollte die Verbindung über LAN und Router nicht möglich sein, empfiehlt sich eine Verbindung über einen Powerline-Adapter. Eine Verbindung über WLAN ist nur in Ausnahmefällen zu empfehlen.
Das LAN-Kabel (5) wird mit dem LAN-Port des Receivers verbunden.
Die Verbindung zwischen TV-Gerät und Receiver erfolgt über das mitgelieferte HDMI-Kabel (6).


 Anschluss eines USB Speichers an der TV HOME Box

Um die Aufnahme- und Timeshift-Funktion verwenden zu können, ist der Anschluss eines USB-Speichers erforderlich.
Der USB-Speicher (2) wird mit dem USB-Port 1 des Receivers verbunden.
Hinweis: Wird ein Speicher erstmals mit dem Receiver verbunden, wird dieser automatisch erkannt und ggf. formatiert. Dies hat zur Folge, dass evtl. schon gespeicherte Daten auf dem Speicher gelöscht werden.
Sie können auch ein eigenes USB-Speichermedium verwenden. Wir empfehlen Produkte der Whitelist, da diese speziell für die Funktion geeignet sind.

 

Anschluss des Stromkabels an der TV HOME Box

Als letzter Schritt wird nun das Stromkabel (4) mit dem Receiver und einer 220V-Steckdose verbunden.
Damit ist das Gerät jetzt betriebsbereit.