Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.
Frage: Welche weiteren technischen Einstellungen muss ich in meinem Router vornehmen?

Antwort:

Wir haben für Sie in der folgenden Tabelle alle notwendigen Informationen zusammengestellt.

Parameter
Wert
 VDSL2-Profil: 17a
 DSL-Modulation: ADSL1, ADSL2+, VDSL2, VDSL-Vectoring
 WAN-Verbindungstyp: PPPoE
 MTU-Size: 1492
VPI/VCI (PVC)1:
1/32
VID/VLAN-ID2: 2011 oder 7
DTMF-Methode: Inband
 CLIR-Type: *31*
 Unterstützte Codecs:
  •  G.711 a/µ-law
  • G.722
  • Clearmode (ISDN Modemcall)
  • T.38
  • RFC 2833 (ab Ende 2016)
 Quality of Service3:

Voice/Telefonie: Cos 5

Internet: Cos 0


1) Wenn die Verbindung mit einem PVC (VPI/VCI) nicht funktionieren sollte, dann ist stattdessen die VLAN-ID 2011 zu verwenden.

2) Wenn die Verbindung mit der VLAN-ID 2011 nicht funktionieren sollte, dann ist stattdessen die VLAN-ID 7 zu verwenden. PVC-Werte werden in beiden Fällen nicht eingetragen.

3) QoS Cos 5 ist auf priorisierten Traffic mit maximal acht gleichzeitigen Sprachverbindungen und einer Bandbreite von maximal 1,2 Mbit/s beschränkt.