Mobil kann dieser Inhalt leider nicht angeboten werden. Bitte öffnen Sie die Seite auf einem Computer.
Frage: Was ist bei der Konfiguration der Rufnummern zu beachten?

Antwort:

  1. Bei einigen Routern erfolgt die IP-Adress-Auflösung des SIP-Proxy nur dann korrekt, wenn der SIP-Port mit "0" statt "5060" angegeben wird. Nur so erfolgt im Hintergrund die SRV-Adress-Auflösung.
  2. Bei einigen Routern muss die SIP-Proxy-Adresse gegebenenfalls als SIP-Registrar-Adresse hinterlegt und die SIP-Registrar-Adresse als Auth-Domain konfiguriert werden.